Ziele des Projekts

Ziele des Projektes sind die gemeinsame Konzipierung zielgruppenspezifischer Angebote und Maßnahmen mit den Mitgliedsverbänden und Vereinen des DOSB sowie die Erarbeitung geeigneter Zugangswege zu älteren Frauen und Männern mit Migrationshintergrund.

1. Entwicklung geeigneter Zugangswege zur Zielgruppe 

  • Erhebung von Lebensstilen der Zielgruppe und bestehender Barrieren für den Zugang zu Sportvereine
  • Vernetzung mit Personen und Einrichtungen, die als Türöffner einen Zugang zur Zielgruppe ermöglichen können
  • Entwicklung von Strukturen zur Ansprache der Zielgruppe

2. Konzeption zielgruppenspezifischer Angebote und Maßnahmen

  • Beteiligung der Zielgruppe bei der Angebotsentwicklung
  • Beteiligung von Personen und Einrichtungen, die Informationen und Ressourcen in die Planung und Umsetzung der Angebote einbringen können

3. Sensibilisierung von Vereins- und Verbandsvertretern für die Belange der Zielgruppe

  • Interkulturelle Sensibilisierung von Fach- und Führungskräfte in den Vereinen für die Belange der Frauen und Männer
  • Verfolgung eines strategischen Öffnungsprozesses in den Verbänden und nachhaltige Verankerung des Themas in den jeweiligen Strukturen

Zum Projektflyer

Datei Download - Anzeige kann etwas dauern!

Flyer_ZuG.pdf (500 K)

Wissenschaftliche Begleitung

Das Projekt wird vom Institut für Sportwissenschaft und Sport der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) begleitet und evaluiert.